WILLKOMMEN BEI BIOGASANLAGE FRUTIGLAND

BETRIEB

In der Biogasanlage Frutigland werden die Klärschlämme der benachbarten ARA Frutigen, der ARA Kandersteg, die Fischfilterschlämme aus dem Tropenhaus und der Fischzucht Blausee sowie Lebensmittelabfälle aus Gastrobetrieben und Altersheimen der Region zu Biogas vergärt. Das integrierte Blockheizkraftwerk wandelt das Biogas in Wärme und Strom um. Der Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist, die Wärme dient in erster Linie zur Beheizung des Fermenters (40° C) und der ARA Frutigen. Ein Teil des Biogases wird zu Methan Treibstoff (CNG) aufbereitet.

 

BIOGASANLAGE FRUTIGLAND MIT BLOCKHEIZKRAFTWERK, SUBSTRATANNAHME UND -VERARBEITUNG, FERMENTER, UND FAULSCHLAMMTANK (V.L.N.R.)

biogasanlagefrutigen2.jpg

REVISION DES GASMOTORS 2017

 

KREISLAUF

Klärschlämme, Küchenabfälle und Schlachtnebenprodukte müssen heute aufgrund gesetzlicher Auflagen mehrheitlich verbrannt werden. Dieser substantielle Verlust an stofflicher Energie kann zu einem Teil mit der Vergärung der Stoffe zu Biogas verkleinert werden. Daraus entsteht Wärme und erneuerbarer Strom. Dieser wird ins Netz eingespeist und kann so über 120 Haushalte durchgehend versorgen.

Laufend werden von uns Prozesse und Logistik so optimiert, dass die  Umweltbelastung, die durch den Substrattransport, Gas und Energieverluste entstehen, abnimmt. Wir entsorgen praktisch nur Substrat aus dem Kandertal, so dass kurze Transportwege entstehen. Dank einer effizienten Entwässerungsanlage wird seit einem Jahr wesentlich weniger vergärter Faulschlamm von Frutigen Tal auswärts transportiert.

 

GÄRSUBSTRAT MIT GAS

FERMENTER-TANK MIT SUBSTRAT-HEIZUNG UND RÜHRWERK

 

BIOGASTANKSTELLE

Ein Teil des Biogases der Biogasanlage Frutigland wird neu durch eine moderne Aufbereitungsanlage gereinigt, zu Treibstoff aufbereitet, verdichtet und an der neuen Tankstelle vor Ort verkauft. Jedes Erdgas/Biogas-Fahrzeug kann mit dem klimaneutralen Frutiger Biogas fahren, nach dem Motto ‚nachhaltige Energie aus der Region für die Region‘. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der fahrBiogas Energie-Genossenschaft mit Sitz in Flurlingen realisiert.

Biogas Fahrzeuge: weniger Emissionen – Kostenersparnis als Nebeneffekt

Biogastreibstoff bietet sich als idealer Ersatz von fossilen Treibstoffen und als Alternative zu Elektrofahrzeugen an: nachhaltig und kostengünstig. Wer in Europa einen Experten für die Nachhaltigkeit von Antriebstechnologien sucht, der stösst rasch auf den Namen Jens Andersen ehemaliger Konzernbeauftragter für Erdgas-Mobilität beim VW-Konzern und heute selbständiger Berater. Im Interview erklärt Dr. Jens Andersen, wieso er sich derart für die Mobilität mit CNG und Biogas einsetzt.

 

WIR

Vielfältige Fachkompetenz für den Betrieb der Biogasanlage Frutigland: Die technische Leitung liegt in den Händen von Niklaus Hari und Pius Allenbach, die seit Jahren eine eigene landwirtschaftliche Biogasanlage in Reichenbach betreiben und als Haral GmbH, Reichenbach Mikro-Biogasanlagen für Dritte planen, installieren und betreuen. Das Management und Controlling hinsichtlich rechtlicher Auflagen und administrativer Führung obliegt Samuel Moser. Weitere Mitarbeiter sind verantwortlich für das zuverlässige und saubere Abholen der Substrate aus dem ganzen Kandertal. Die Biogasanlage Frutigland GmbH wurde 2016 gegründet und hat die ursprüngliche Anlage von der BKW Energie AG übernommen und seither zu einem ökologisch und wirtschaftlich optimierten Betrieb weiterentwickelt .

 

UNSERE PARTNER

Die Biogasanlage Frutigen GmbH arbeitet eng mit ihren Lieferanten und Partnern zusammen, um für alle die besten Ergebnisse und Zufriedenheit garantieren zu können.

TROPENHAUS

Im Tropenhaus Frutigen mit der interaktiven Erlebnisausstellung, der integrierten Fischzucht und dem Tropengarten gibt es für Gross und Klein viel zu entdecken.

BLAUSEE

Das Bergquellwasser bietet die ideale Lebensgrundlage für die Forellenzucht. Mit Grandhotel mit 17 Zimmern, zwei Restaurants, einer grossen Terrasse und einem etwas anderen Spa mit Blick auf den Blausee.

GEMEINDE FRUTIGEN

Die Gemeinde liegt zentral im Kander- und Engstligental, weist eine Bevölkerung von fast 7'000 Einwohnern aus und bietet Arbeitsplätze in Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft und Tourismus.

logo (1).png

GEMEINDE KANDERSTEG

Kandersteg ist eine touristische Gemeinde und liegt am Ende des Kandertals auf 1'174 m.ü.M. umgeben von hohen Bergen.

HARAL

Biogas aus Hofdünger erlaubt eine nachhaltige, umweltschonende und kostengünstige Energieproduktion. Haral GmbH berät, plant, baut und begleitet Biogasanlageprojekte in der Landwirtschaft.

KLIMASTIFTUNG

Die Klimastiftung Schweiz ist eine  gemeinnützige,  unabhängige Stiftung  und unterstützt Projekte kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), die durch einen effizienten und gezielten Einsatz der Rückverteilung aus der CO2 -Lenkungsabgabe den Klimaschutz verstärken wollen.

FAHRBIOGAS ENERGIE-GENOSSENSCHAFT

Die fahrBiogas Energie-Genossenschaft setzt sich für die Umwelt ein und ist überzeugt, dass Biogas die Verkehrswende schneller voranbringt.  Deshalb möchte die fahrBiogas dazu beitragen, dass zukünftig mehr Biogas-Tankstellen im
ländlichen Raum und auch auf Abwasserreinigungsanlagen (ARAs) gebaut werden. 

 
 

MEDIEN

ERÖFFNUNG BIOGASTANKSTELLE FRUTIGEN

Medienmitteilung 23. November 2019 Eröffnung der ersten reinen Biogastankstelle in Frutigen

UMFRAGE BIOGASTANKSTELLE FRUTIGEN

Medienmitteilung 20. Dezember 2018 Umfrage zu einer Biogastankstelle in Frutigen

KLIMASTIFTUNG SCHWEIZ

Medienmitteilung 24. November 2018 Optimierung der Biogasanlage Frutigland mit Unterstützung der Klimastiftung Schweiz

BERICHT BERNER OBERLÄNDER

8. Juni 2016: „Ein Beitrag zur erneuerbaren Energie“

 

KONTAKTIEREN SIE UNS

 Biogasanlage Frutigland GmbH, Mike Schmid-Olympiastr. 15, CH-3714 Frutigen, kontakt@bgaf.ch.

©2019 by Biogasanlage Frutigland GmbH | created by cookpool.ch